Schwerpunkte

Das ZENTRUM FÜR FUß UND SPRUNGGELENK und Dr. Böhr können Ihnen das gesamte Spektrum der Diagnostik und Therapie für Erkrankungen an Fuß und Sprunggelenk anbieten. Dies beinhaltet insbesondere die konservative und funktionell-konservative Therapie. Zudem steht aufgrund der spezifischen Weiterbildung von Dr. Böhr auch die differenzierte Diagnostik und Therapie von Erkrankungen an Hand und Ellenbogen zur Verfügung.

Einen Schwerpunkt im ZENTRUM FÜR FUß & SPRUNGGELENK bildet die Therapie degenerativer Erkrankungen, wie z.B.: Senk-Spreizfuß, Hallux valgus, Hammerzehe, Krallenzehe, Schneiderballen, Fersensporn, Arthrose, Überbein, Morbus Ledderhose, Tarsaltunnel Syndrom, eingewachsener Zehennagel, Karpaltunnel Syndrom, Morbus Dupuytren, Schnappfinger, Hausfrauendaumen, Tennisellenbogen, Golferellenbogen und Sehnenerkrankungen.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Diagnostik und Therapie akuter Erkrankungen, wie z.B. frische Verletzungsfolgen, Sportverletzungen, Bänderrisse, frische Frakturen, Sehnenverletzungen, aktivierte Arthrose, aktivierte Plantarfasziitis und als häufigstes Krankheitsbild die Transfermetatarsalgie.

In allen Fällen kommt modernste Diagnostik und Therapie nach aktuellem Stand von Wissenschaft und Technik zum Einsatz.